Impotenz Selbsttest

Anonymer Selbsttest

Dieser Test gibt eine ungefähre Auskunft darüber, ob eine Erektionsstörung vorliegt oder nicht. Für eine genaue Diagnose und einer anschließenden Behandlung ist ein Arztbesuch notwendig. 

1. Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie eine ausreichende Erektion aufbauen und halten können?
2. Wie häufig haben Sie eine ausreichende Erektion für den Geschlechtsverkehr?
3. Wie oft ist die Erektion für die gesamte Dauer des Geschlechtsverkehr ausreichend ausgeprägt?
4. Wie schwierig fällt es Ihnen, einen Orgasmus (Ejakulation) zu erreichen?
5. Wie häufig ist der Geschlechtsverkehr für Sie befriedigend?

Kein Ersatz für den Arztbesuch

Unser Impotenz Selbsttest ersetzt keinen Arztbesuch. Beim Verdacht auf Erektionsstörungen sollten Sie einen Termin beim Urologen vereinbaren. Nur so, können auch gefährliche Begleiterkrankungen erkannt werden.

Dieser Selbsttest dient nur einer groben Einschätzung, wie intensiv die Impotenz bzw. Erektionsstörungen vorhanden sind. Von einer erektilen Dysfunktion wird medizinisch erst dann gesprochen wenn über 6 Monate in mehr als 70 % der Fälle keine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion aufgebaut oder gehalten werden konnte.