Elektroejakulation (EEJ)

Bei der Elektroejakulation (kurz EEJ) handelt es sich um eine medizinische Methode zur Spermiengewinnung. Sie wird bei Männern eingesetzt, die körperlich nicht zu einer natürlichen Ejakulation in der Lage sind, sich aber dennoch einen Kinderwunsch erfüllen wollen. Die Behandlungsform kann sogar bei Querschnittslähmungen erfolge verzeichnen. 

Inhaltsübersicht:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Jens Winkler
    Jens Winkler

    Aktualisiert: 18. September 2021 | Medizinisch überprüft von: Klaus Marquardt

    Redaktion

    Was ist eine Elektroejakulation?

    Die Elektroejakulation dient dazu Spermien zu erzeugen, obwohl der Mann körperlich nicht dazu in der Lage ist.

    Bei dem Eingriff werden Elektroden in den After eingeführt und in der Nähe der Prostata positioniert. Es werden mehrere kurze Stromimpulse abgegeben, die die Ejakulation auslösen. Die Spermien können dann aufgefangen und beispielsweise für eine künstliche Befruchtung weiterverwendet oder eingefroren werden. Zu diesem Zeitpunkt ist die transrektale Elektroejakulation nach Dr. Stephen W.J. Seager die erfolgreichste und am häufigsten eingesetzte Elektroejakulationsmethode.1Elektroejakulation bei neurogener Sexualfunktionsstörung mit fehlender ante- oder retrograder Ejakulation – eine sinnvolle Alternative zur testikulären Samenzellextraktion – kup.at

    Die Elektroejakulation zur Samengewinnung ist von der erotischen Elektrostimulation strikt abzugrenzen. Diese wird mit erheblich weniger Strom durchführt und unterscheidet sich auch im generellen Ablauf und in der Wirkung.

    Für wen eignet sich eine Elektroejakulation?

    Die Behandlungsmethode der Elektroejakulation ist grundsätzlich für alle Patienten sinnvoll, die aufgrund von Anorgasmie oder Anejakulation nicht auf natürlichem Wege einen Samenerguss erreichen können. Die Methode wird durchgeführt, um einen bestehenden Kinderwunsch trotz dieser Beeinträchtigung realisieren zu können.

    In vielen Fällen werden Elekroejakulationen an Personen mit einer Grunderkrankung durchgeführt, welche für die Anejakulation verantwortlich ist.2Die Elektroejakulation in der Behandlung von neurogenen Ejakulationsstörungen Electroejaculation in the Treatment of Neurogenic Ejaculation Disorders – thieme-connect.com

    Bekannte Grunderkrankungen:

    Eine Elektroejakulation kommt in der Regel erst dann als Behandlungsmethode einer Anejakulation infrage, wenn andere Möglichkeiten zur Samengewinnung nicht funktionieren oder aus anderen Gründen ausgeschlossen werden.

    Werden psychische Gegebenheiten wie erhöhter Stress als Gründe für das Ausbleiben einer Ejakulation identifiziert, wird die Elektroejakulation meist nicht als Behandlungsform ausgewählt. In diesem Fall empfiehlt sich beispielsweise eine Gesprächstherapie oder eine Anpassung des Lebenswandels.

    Ablauf einer Elektroejakulation

    Im Vorfeld einer geplanten Elektroejakulation wird der Darm am Morgen des Eingriffs entsprechend vorbereitet und die Blase entleert. Eingesetzt wird eine speziell für die elektrische Simulation konzipierte Apparatur, an der die Stromstärke stufenlos reguliert werden kann.

    Zu Beginn der Behandlung wird dem Patienten eine zylinderförmiger Sonde aus Kunststoff rektal eingeführt und in der Nähe der Prostata an der Darmwand positioniert. An der Sonde befinden sich drei Elektroden, die bei entsprechender Bedienung elektrische Impulse von sich geben. Pro Behandlungsversuch erfolgen durchschnittlich 32 Zyklen mit einer Wechselspannung zwischen 6 – 12 Volt. Die Stromwellen stimulieren die Nerven in der Region der Prostata und verursachen auf diese Weise Kontraktionen der Beckenbodenmuskulatur, welche zur Ejakulation führen.

    Während der gesamten Prozedur, die in der Regel nicht viel mehr als fünf Minuten dauert, werden Blutdruck, Herzschlag und Körpertemperatur streng überwacht.

    Nach der erfolgreichen Gewinnung der Samenflüssigkeit kann diese nun für die Realisierung des Kinderwunsches weiterverwendet werden.1Elektroejakulation bei neurogener Sexualfunktionsstörung mit fehlender ante- oder retrograder Ejakulation – eine sinnvolle Alternative zur testikulären Samenzellextraktion – kup.at3Treatment of male infertility due to spinal cord injury using rectal probe electroejaculation: the Israeli experience – nature.com4Langzeitverläufe und Spätresultate bei Querschnittlähmung pp 134-138 | Elektroejakulation bei querschnittgelähmten Männern – link.springer.com

    Elektroejakulation bei retrograder Ejakulation

    Die Elektroejakulation wird ebenso an Personen mit retrograder Ejakulation angewendet. Hierbei handelt es sich um eine Unterform der Anejakulation, bei der zwar Sperma ausgestoßen wird, dieses dann aber nach hinten in die Harnröhre fließt.

    Leidet ein Patient unter dieser Fehlleitung, eignet sich ebenso eine Elektroejakulation als Behandlungsmethode zur Erfüllung eines Kinderwunsches. Dabei wird die Blase vor dem Eingriff mit Hilfe eines Katheters entleert. Nach der Elektrostimulation können die Spermien dann direkt aus der Harnblase entnommen werden.5Arch Ital Urol Androl . 1999 Jun;71(3):185-96. [Retrograde ejaculation] – pubmed.ncbi.nlm.nih.gov

    Vor- und Nachteile der Elektroejakulation

    Bei Auftreten einer Anejakulation sollte ein Arzt konsultiert werden. Von Selbsttherapieversuchen ist dringend abzuraten.

    Bei der transrektalen Elektroejakulation handelt es sich im Allgemeinen um eine sehr sichere und minimal invasive Behandlungsmethode. Sie geht kaum mit Nebenwirkungen oder negativen Folgeerscheinungen einher. Ein Vorteil der Elektroejakulation liegt außerdem bei der kurzen Dauer der Behandlung. So kann der Eingriff ambulant durchgeführt werden und benötigt im Durchschnitt nur etwa 5 Minuten.1Elektroejakulation bei neurogener Sexualfunktionsstörung mit fehlender ante- oder retrograder Ejakulation – eine sinnvolle Alternative zur testikulären Samenzellextraktion – kup.at

    Im Moment der elektrischen Stimulation entstünden dem Patienten theoretisch starke Schmerzen, weshalb die Behandlung mindestens unter regionaler Betäubung, häufig aber unter Vollnarkose durchgeführt wird. Bei einer Querschnittslähmung, die auch die Schmerzwahrnehmung des Patienten in dem entsprechendem Bereich vollständig verhindert, ist eine Anästhesie nicht notwendig.

    Es gibt einige wenige Nebenwirkungen, die individuell auftreten können, in der Regel aber nicht weiter gefährlich oder behandlungsbedürftig sind.2Die Elektroejakulation in der Behandlung von neurogenen Ejakulationsstörungen Electroejaculation in the Treatment of Neurogenic Ejaculation Disorders – thieme-connect.com

    Zu diesen Nebenwirkungen zählen beispielsweise:

    Durch die kurzzeitige starke Belastung, der der Patient durch die Behandlung ausgesetzt ist, ist sie nicht unbedingt für alle Personen geeignet. Das gilt insbesondere für Patienten mit schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

    Wie erfolgreich ist die Elektroejakulation?

    Die Therapieform eines trockenen Orgasmus hängt immer von der jeweiligen Ursache ab

    Die Elektroejakulation ist eine sehr wirksame Behandlungsmethode von Anejakulation. Studien erzielen regelmäßig eine Erfolgsquote von 98 %. In so gut wie allen Fällen kann also durch die Anwendung der Elektrostimulation Ejakulat gewonnen werden.1Elektroejakulation bei neurogener Sexualfunktionsstörung mit fehlender ante- oder retrograder Ejakulation – eine sinnvolle Alternative zur testikulären Samenzellextraktion – kup.at

    Nicht immer sind die entnommenen Spermien auch qualitativ für die Fortpflanzung geeignet. Es kann daher sinnvoll sein, im Vorfeld eine Hormonbehandlung durchzuführen, die beispielsweise die Motilität der Spermien erhöht. Eine zu geringe Spermienqualität kann oftmals auch im Nachhinein im Labor kompensiert werden. Zusammen mit weiteren Reproduktionstechniken handelt es sich bei der transrektalen Elektroejakulation daher auch um eine äußerst effektive Methode zur Erfüllung eines Kinderwunsches.2Die Elektroejakulation in der Behandlung von neurogenen Ejakulationsstörungen Electroejaculation in the Treatment of Neurogenic Ejaculation Disorders – thieme-connect.com

    Arzt für die Behandlung finden

    Über unsere Datenbank kann ein passender Arzt für die Elektroejakulation gefunden werden. Auch wenn kein akuter Kinderwunsch besteht, kann eine Behandlung der Anejakulation erfolgen. Sprechen Sie darüber am Besten direkt mit einem Arzt in Ihrer Umgebung. 

    Literatur:

    1. Elektroejakulation bei neurogener Sexualfunktionsstörung mit fehlender ante- oder retrograder Ejakulation – eine sinnvolle Alternative zur testikulären Samenzellextraktion – kup.at
    2. Die Elektroejakulation in der Behandlung von neurogenen Ejakulationsstörungen Electroejaculation in the Treatment of Neurogenic Ejaculation Disorders – thieme-connect.com
    3. Treatment of male infertility due to spinal cord injury using rectal probe electroejaculation: the Israeli experience – nature.com
    4. Langzeitverläufe und Spätresultate bei Querschnittlähmung pp 134-138 | Elektroejakulation bei querschnittgelähmten Männern – link.springer.com
    5. Arch Ital Urol Androl . 1999 Jun;71(3):185-96. [Retrograde ejaculation] – pubmed.ncbi.nlm.nih.gov

    Foto: © orawat photo shoot / shutterstock.com